Endlich Sommer

Endlich Sommer

Endlich Sommer!

Die Sommerferien sind endlich da und die Kinder genießen die schulfreie Zeit. Aber nach der ersten Euphorie macht sich bei vielen Kindern Langeweile bemerkbar. Aber, Langeweile gehört dazu!

Im Bayrischen Rundfunk erklärt Manfred Spitzer (Leiter der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm und des Transferzentrums für Neurowissenschaften), was das Gehirn beim Nichtstun tut und siehe: Dieses knorpelige Gebilde ist zwar immerzu aktiv, wenn es aber mit nichts Bestimmten beschäftigt wird, dann bezieht es sich auf sich selbst, kümmert sich um seine eigenen Angelegenheiten sozusagen. Was das im Einzelnen bedeute, könne die Wissenschaft noch nicht sagen. Aber ein Gehirn, das endlich einmal Zeit für sich hat – das klingt vernünftig, meine ich.

Auch Eltern brauchen im Urlaub Freizeit zum Erholen. Vereinbaren Sie mit den Kindern Zeiten, in denen es sich allein beschäftigt.

Wie sinnvoll ist das Lernen in den Ferien? 

Viele Kinder lernen auch in den Ferien. Experten raten jedoch von zu viel Ehrgeiz ab. Und sie haben recht, Kinder brauchen die Pause, um sich zu erholen und mit neuer Kraft ins nächste Schuljahr zu starten.

Lernen kann aber auch die Motivation ankurbeln – wenn es nicht gerade vor dem Schulbuch am Schreibtisch stattfindet und dafür das Spielen vernachlässigt wird.

Expertentipps:

Gegen Lernen in den Ferien ist nicht grundsätzlich etwas einzuwenden – wenn Eltern auf bestimmte Rahmenbedingungen achten. 

Am meisten helfen Eltern ihren Kindern, wenn sie bei ihnen die drei Schlaumacher B – K – A stärken: 

B – Bindung: Ich gehöre dazu!‘/K Kompetenz: Ich kann was!‘ und /A Autonomie: ‚Ich schaff das allein!

Man sollte Kindern Raum für eigenständiges Lernen geben

„Wenn Lernen zu Stress wird, belastet das neben den Kindern auch die Eltern – erst recht in den Ferien. Entspannung, Erholung und Lernen schließen sich jedoch nicht aus  es kommt auf das ‚Wie‘ an“.

Die Ferien bieten Kindern besonders viele Möglichkeiten, auf Entdeckungstour zu gehen und dabei selbst neue Erfahrungen zu machen.“ 

Schöne Ferien wünscht das Team der VS Spital am Pyhrn