Lehrausgang Bauernhof

Lehrausgang Bauernhof

Schule ist so viel mehr, als in einem Klassenzimmer zu sitzen. Nach coronabedingten Einschränkungen war es endlich wieder möglich einen Lehrausgang abzuhalten.

Unser Ziel der Edthof

Eine Schule, die keine Schule ist, wie man sie kennt! Das Schulgebäude ist die freie Natur, das Klassenzimmer ist der Hof, die Wiese, und das Stallgebäude.

Bei wunderschönem Wetter wanderte die 2. Klasse der VS Spital am Pyhrn über den Wur Richtung Gleinkerau.

Dort bekamen die SchülerInnen einen Einblick in die tägliche Arbeit auf einem Bauernhof. Sie durften helfen, die Ziegen zu füttern, beim Austreiben des Jungviehs dabei sein, den Stall anschauen, beim Ausmisten helfen uvm.

Der Höhepunkt unseres Besuches aber war die Geburt eines Kälbchens. Es wurde von den Kindern auf den Namen „Alina“ getauft.

Wir haben gelernt, dass weiblicher Nachwuchs einen Namen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben wie die Mutterkuh erhält.

Herzlichen Dank an Familie Reiter für einen lehrreichen, interessanten und ereignisreichen Vormittag.

Die Heimfahrt war dann noch ein Highlight. Wir durften im Feuerwehrauto fahren. Ermöglicht hat uns das Markus Kniewasser, vielen Dank dafür. Franziska Döcker