Schulwegsicherung

Schulwegsicherung

Schulwegsicherung

Die Sicherung des Schulweges ist eine wichtige Aufgabe, um unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer vor den Gefahren des Straßenverkehrs zu schützen.
Ein äußerst effektiver Weg zur sofortigen Erhöhung der Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr ist die Schulwegsicherung.
In Spital am Pyhrn leisten derzeit etwa 10 Personen ehrenamtlich diese wichtige Tätigkeit.
Dafür vielen Dank!


Achtung Schulschließung!

Home-Schooling wird  bis Mitte Mai verlängert!

Abholung der Lernpakete:

3./4. Klasse Mittwoch 15.04.2020 lt. Einteilung

  1. Klasse Donnerstag 16.04.2020
  2. Klasse Freitag 17.04.2020 lt. Einteilung

 

Minimieren sie Sozialkontakte auf ein absolutes Mindestmaß.

 

Die Entscheidung, ob das Kind in der Schule oder zu Hause betreut wird, obliegt den Eltern/Erziehungsberechtigten.

Das Angebot in der Schule gilt jedoch NUR für Schülerinnen und Schüler im betreuungspflichtigen Alter der nachstehend angeführten Personengruppen:

• Ärztinnen/Ärzte/Pflegepersonal/Personal von Blaulichtorganisationen
• Mitglieder von Einsatz- und Krisenstäben
• Personen, die in der Versorgung tätig sind:
• Angestellte in Apotheken, Supermärkten und öffentlichen Verkehrsbetrieben
• Alleinerzieher/innen

Eine Betreuung durch Großeltern oder andere Personen, die in die Risikogruppe fallen, soll nicht befördert werden.

Weiter Informationen erhalten sie unter diesem Link.

OSR Andreas Stallinger

Während der Unterrichtszeit ist in der Schule ein Journaldienst eingerichtet.